Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Besucher und liebe Interessierte!
     

Herzlich willkommen auf den Seiten der SPD - Keltern.

Mitgestalten statt verwalten – Leidenschaftlich für die Gemeinde Keltern.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über uns und unsere Politik zu informieren - aber auch lobende und kritische Worte loszuwerden.

Herzliche Grüße

Susanne Nittel (1. Vorsitzende + Gemeinderätin)
Oliver Weick (stellv. Vorsitzender)

 

 

17.06.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Statement von Katja Mast zum Gesetzentwurf für bessere Löhne in der Pflege

 

Volle Rückendeckung für seinen Gesetzentwurf für bessere Löhne in der Pflege erhält Bundesarbeitsminister Hubertus Heil von SPD-Fraktionsvizin Katja Mast.

Anständige Löhne findet sie selbstverständlich. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat die volle Rückendeckung der SPD-Bundestagsfraktion. Es gibt nichts wertvolleres, als die Arbeit von Menschen für Menschen.

Wir alle werden irgendwann mal eine Pflegekraft brauchen. Dass sie anständig bezahlt wird, ist selbstverständlich. Wir haben gesagt, wir liefern schnell. Wir halten mit dem Gesetzentwurf Wort."

14.06.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Sitzung der Koalitionsspitzen in Berlin Mast: „Pforzheim und Enzkreis profitieren“

 

Katja Mast geht davon aus, dass Pforzheim und der Enzkreis von den heutigen Beschlüssen der Fraktionsspitzen von SPD, CDU und CSU „massiv profitieren“.

„Uns geht es um eine starke Mobilfunkversorgung in allen Regionen. Keine weißen Flecken mehr. Wenn der Ausbau nicht funktioniert, wird der Bund unterstützen. Zudem wird die Bundesregierung in Kürze einen Entwurf für eine Gesamtstrategie vorlegen. Gleichzeitig werden wir den Sprung zum nächsten Mobilfunkstandard 5G nehmen“, so Mast. Insbesondere im ländlichen Raum brauche es schnelles Internet für einen starken Mittelstand, so Mast.

14.06.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Katja Mast hakt wegen anhaltender Verspätungen bei Abellio und Go-Ahead nach

 

Aufgrund zahlreicher Berichte zu Schwierigkeiten im Schienenverkehr hat sich Katja Mast jetzt an die Unternehmen gewandt.

„Mich interessiert, wie die Probleme zügig behoben werden sollen“, so Mast. Die Region und der Wirtschaftsstandort sei dringend auf eine funktionierende Infrastruktur angewiesen. „Ich pendle selbst regelmäßig mit dem Zug. Ich weiß, was es heißt, wenn Züge ausfallen, verspätet sind oder Anschlüsse nicht erreicht werden können“, so Mast.

Unsere Frau in Berlin

Wir im Enzkreis

SPD Enzkreis

Counter

Besucher:1326216
Heute:37
Online:3

Wetter-Online